Trainingsdesign ist in den Top Ten der Karrierebücher des Jahres 2018
(Hamburger Abendblatts und der Berliner Morgenpost)

Berufliche Weiterbildung ist ein Riesenmarkt. Doch Trainings, die handfestes Anwendungswissen vermitteln sollen, erreichen selten ihr Ziel. Der Grund dafür sind dramatische Mängel im Trainingsdesign, wie zu viel Vermittlung und zu wenig Übung. Menschen etwas Neues beizubringen oder ihre Handlungsmuster zu verändern, ist eine so gut wie immer unterschätzte Herausforderung. Anna Langheiter hat hierzu ein ausgezeichnetes Handbuch geschrieben. Anhand präziser Beschreibungen zeigt es den Weg zur perfekten Weiterbildung. Wer Trainingsdesign kennt, kann Menschen etwas beibringen. (Andreas Matz)

Hier geht es zum Beitrag.

 

Trainings, die kommen, gut sind und bleiben?

 

Das wünscht sich jeder, vom Unternehmer, über den Personalleiter, bis hin zum Teilnehmer. Denn es gibt immer noch flächendeckend viel zu viele schlechte Trainings, die nicht ankommen und deshalb nichts bringen.

Vielen Dank!